Profi-Training

Die Contemporary-Klasse basiert auf Release und Floor Work Techniken. Der erste Teil besteht aus Koordinations-, Mobilisierungs- und Kräftigungsübungen sowie geführter Improvisation, um den Körper aufzuwärmen und die kinetische Wahrnehmung zu schärfen. Im zweiten Teil folgen Bodensequenzen mit unterschiedlichen Arten, sich dem Boden zu nähern und ihn für Bewegungsimpulse zu nutzen. Es entstehen zum Schluss längere Kombinationen aus unterschiedlichen erarbeiteten und teils akrobatischen Elementen. Die Teilnehmer:innen sind eingeladen, mit dem Prinzip des Momentums und der Idee eines Bewegungs-Flusses zu spielen und dabei die individuelle Art sich zu bewegen, voll auszuschöpfen. Mein Ziel ist es, dass alle Tänzer:innen Spaß an der Bewegung haben und im Rahmen der Klasse neue Wege entwickeln, sich durch Bewegung auszudrücken.

 

Aktuell gebe ich beim tanz.punkt Hannover regelmäßig das Profitraining. Mehr Info oder Anfragen gerne über das Kontaktformular.