Dance Intensives / Workshops

Tanzworkshops und Dance Intensives ermöglichen eine konzentrierte und detailreiche Auseinandersetzung des Körpers mit und in Bewegung. In unterschiedlichen Modulen können die Teilnehmer:innen sowohl Tanz- und Körpertechniken intensiv üben, als auch mit unterschiedlichen choreografischen Tools zum Erarbeiten von Bewegungsmaterial experimentieren. In kreativen Aufgaben wird mit dem eigenen Körper experimentiert, wobei jede:r Einzelne individuelle Entscheidungen für die Kombination und Inszenierung der Bewegungen trifft und dazu eingeladen wird, mit Geist und Körper kreativ zu werden. 

AUSWAHL BisherigeR ANgebote
  • 2015 & 2016 International Summer Workshop für Profitänzer:innen in Oberösterreich: tägliches Training in Ballett und zeitgenössischem Tanz | Choreografieworkshops | Erarbeitung einer Performance - in Kooperation mit Julián Yopasá, PASSIONRED
  • 2015 Floor-Work Intensive-Workshop für Profitänzer:innen, Danza a Deriva Festival, São Paulo - in Kooperation mit Julián Yopasá, PASSIONRED
  • 2016 Choreografie- und Partnering-Workshop für Profitänzer:innen, Tanztage Wien - in Kooperation mit Julián Yopasá, PASSIONRED
  • 2017 & 2018 "tanz4motion" Workshopreihe Experimenteller Zeitgenössischer Tanz für Tanzbegeisterte - in Kooperation mit René Reith und Universität Hildesheim
  • 2019 Tanz- und Choreografie-Workshop für thermoboy fk, Produktion Karneval der Tiere
  • 2019 (S)warm Up! International Dance Intensive für angehende Profitänzer:innen: tägliches Training in Ballett- und zeitgenössischem Tanz | Choreografieworkshops | Erarbeitung einer Performance - in Kooperation mit systemrhizoma und Tanzschule saltazio, Hildesheim
  • 2020 Tanz- und Choreografie Workshop für LAG Spiel und Theater am Ratsgymnasium Erfurt - in Kooperation mit René Reith

Bei Interesse können auf Anfrage individuelle Formate für Tänzer:innen und Tanzbegeisterte allen Alters konzipiert werden. Die Dauer des Workshops beginnt bei 90 Minuten und kann auf ein mehrtägiges Programm ausgeweitet werden.